Mobi Video: 50 days revenge for Afrîn

Zum 50. Tag des historischen Widerstandes gegen den faschistischen, türkischen Staat in Efrîn hier ein kurzes Mobi Video. (von RojaCiwan)

Seit nun 50 Tagen leisten die heldenhaften KämpferInnen der YPG/YPJ Widerstand gegen die zweitgrößte NATO Armee. Während die türkische Besatzerarmee gemeinsam mit djihadistischen Gruppen von El-Nusra und IS in Efrîn ein Massaker anrichtet, sind überall auf der Welt Menschen auf der Straße um sich mit dem Widerstand zu solidarisieren. Auch kurdische und internationalistische Jugendliche in Europa haben eine Reihe radikaler Aktionen gemacht und angekündigt, diese noch auszuweiten, sollte der völkerrechtswidrige Angriffskrieg der Türkei nicht umgehend gestoppt werden.

https://ok.ru/video/712797653632

Apoistic youth joins the call for actions at the 12th of March

Die apoistische Jugendinitiative hat in einer schriftlichen Erklärung bekannt gegeben, dass sie sich den radikalen Aktion die von den radikalen Europas angekündigt worden ist, anschließen werden. Sie rufen alle dazu auf radikalere und organisiertere Aktionen, im Herzen des Kapitalismus für die Freiheit Efrîns, durchzuführen.

The call in English: Apoist Youth Initiative – ‘Bring the War in Afrin to the Streets of Europe on 12.03.18!’

Continue reading “Apoistic youth joins the call for actions at the 12th of March”

If Afrin falls

… it will have been too late!

We call on Monday, 12.3.2018 to start with this militant campaign wherever we can hit the rulers: Radical, creative and courageous, involve you and organize local actions as a prelude to a resistance that will show the powerful of this world that Afrin is not alone. Like the people of Rojava, we also say: “Together we will fight, together we will lose, or together we will win”.

Long live the international solidarity!

Our Call for Action is also public in

Germa: Wenn Afrin fällt… wird es zu spät gewesen sein!

France: Si Afrin tombe … il sera trop tard!

and Spanish: Si Afrin cae… será demasiado tarde